Schilcherland

Das Schilcherland im Südwesten der Steiermark liegt eingebettet zwischen der Koralpe und dem Kamm der Radlalm, der Staatsgrenze zu Slowenien und umfasst den gesamten Bezirk Deutschlandsberg. Es ist von einer einzigartigen landschaftlichen Vielfältigkeit geprägt und bietet unzählige Möglichkeiten zu genussvoller Bewegung in intakter, unverfälschter Natur.


Gemeinde filtern
Filter zurücksetzen
Blick vom Rathaus auf den Hauptplatz Deutschlandsberg | © Stadtgemeinde Deutschlandsberg
Süd & West Steiermark
Als Schilcherhauptstadt ist Deutschlandsberg vielerorts berühmt. Sie ist bekannt für ihr mildes Klima und dafür dass hier der Schilcher, der Wein aus der Blauen Wildbacher Rebe, besonders gut ...
© Schilcherland Eibiswald-Wies
Süd & West Steiermark
Eibiswald liegt im Süden des Schilcherlandes - eingebettet zwischen der Koralm und dem Grenzpanoramaweg ist es der ideale Ausgangspunkt für gemütliche oder anspruchsvollere Wander- und Radtouren. ...
Gemeindeamt der Marktgemeinde Frauental | © Marktgemeinde Frauental
Süd & West Steiermark
Als schönster Blumenmarkt wird die Marktgemeinde Frauental gerne von Blumenfreunden besucht. Ein Geheimtipp ist die Konditorei Leitner, die mit süßen Versuchungen lockt. Mit vielen ...
Süd & West Steiermark
Mitten im Kainachtal, ca. 15 km südwestlich von Graz liegt die Marktgemeinde Lannach, auch gerne „Tor zum Schilcherland“ genannt.
© Schilcherland Eibiswald-Wies
Süd & West Steiermark
Die ehemalige Bergbaugemeinde Pölfing-Brunn liegt inmitten der reizvollen weststeirischen Landschaft im Tal der Weißen Sulm. Durch das Zusammenspiel von Kultur, Kulinarischem und einem ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns