Sonderausstellung

Sonderausstellung "Ausgrabungsstücke"

Die in Graz ansässige Künstlerin Marina Stiegler beschäftigt sich it der Reinterpretation von
prähistorischen und mythologischen weiblichen Figuren, die sie in ihren skulpuralen Arbeiten
aus Ton spielerisch in die Jetzt-Zeit überträgt. Die im Zuge dieser künstlerischen Auseinandersetzung
und dieses Hineingrabens in archaische Formensprachen und Symboliken entstandenen "Ausgrabungsstücke"
präsentiert das Museum in Großklein in dieser Sonderschau.


Kontakt: Susanne Niebler (Museumskustodin) T: 0664 2714414

www.marinastiegler.at

Datum und Zeit

  • 25. Juni - 31. Oktober 2019